© 1998-2018 by
Verlag Christoph Dohr Köln

aktualisiert
Donnerstag, 24.05.2018 13:06

 

Giuseppe Verdi

Luisa Miller
Einrichtung für Streichquartett von Emanuele Muzio, Teil II

kritisch revidierte Neuausgabe, hrsg. von Wolfgang Birtel

Partitur
M-2020-2590-1
EURO 24,80

Stimmenset
M-2020-2872-8
EURO 46,80

 

Zur Bearbeitung

Emanuele Muzio hatte sich nicht nur die "Rosinen", die Highlights der Oper herausgepickt und arrangiert, nein, er hatte den Verlauf der kompletten Oper realisiert: Ouvertüre, Solo- und Ensemblenummern, Chöre, lediglich hier und da straffte er, insbesondere bei überleitenden, szenischen Passagen. Zudem passte er gelegentlich Tonarten an, um Nummern besser spielbar zu machen oder um Gesangs- und Instrumentalanteile im Streichquartettsatz geschickter verschmelzen zu können. Ein solch raffiniertes Arrangement dürfte in der Rezeptionsgeschichte einmalig sein. (Wolfgang Birtel)

Der zweite Teil des Arrangements umfasst folgende Abschnitte der Oper:

  • Atto Secondo.
    Nr. 7. Coro ed Aria "Tu puniscimi, o Signore"
  • Nr. 8. Scena e Duetto "L'altro retaggio"
  • Nr. 9. Quartetto "Presentarti alla Duchessa"
  • Nr. 10. Scena ed Aria "Quando le sere al placido"
  • Atto Terzo.
    Nr. 11. Coro "Come in un giorne solo"
  • Nr. 12. Duetto "Sotto al mio piede il suo vacilla"
  • Nr. 13 Scena, Duetto e Terzetto Finale

Der erste Teil ist erschienen als E.D. 12589 (Partitur) und E.D. 13871 (Stimmensatz).

Cover

Cover

Bewegen Sie die Maus über die Abbildungen, um Vergrößerungen angezeigt zu bekommen.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

 

 


zurück zum Seitenanfang