© 1998-2017 by
Verlag Christoph Dohr Köln

aktualisiert
Montag, 02.01.2017 9:32

 

Franz Surges

Der schmerzhafte Rosenkranz (1991)
Fünf Betrachtungen für Orgel

(= Orgelwerke II)

M-2020-0095-3
EURO 11,80

Inhalt

  1. "Jesus, der für uns Blut geschwitzt hat"
  2. "Jesus, der für uns gegeißelt worden ist"
  3. "Jesus, der für uns mit Dornen gekrönt worden ist"
  4. "Jesus, der für uns das Kreuz getragen hat"
  5. "Jesus, der für uns gekreuzigt worden ist"

Zum Werk

Meditation, Betrachtung, geistige Versunkenheit sind Begriffe, die wieder einen größeren Stellenwert in unserer Gesellschaft bekommen. Eines der bekanntesten christlichen Meditationsgebete ist das Rosenkranzgebet, jenes Gebet, das uns in eine enge Verbindung mit dem Leben, leiden und der Herrlichkeit Jesu bringt.

Inspiriert von den textlichen Aussagen der schmerzhaften Rosenkranzes entstand 1991 dieser Orgelzyklus. Die einzelnen Sätze versuchen, dem tieferen Sinn und Gehalt der einzelnen Gesätze gerecht zu werden. Die Musik will dabei weder provozieren noch schockieren, sondern den Zuhörer in den "Tiefenschichten seines Menschseins" ansprechen und ihn anhalten, das Leiden Jesu nachsinnend zu betrachten.

UA 8.11.1992 durch KMD Herbert Voß.

Cover

Cover

Bewegen Sie die Maus über die Abbildungen, um Vergrößerungen angezeigt zu bekommen.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

 

 


zurück zum Seitenanfang