© 1998-2016 by
Verlag Christoph Dohr Köln

aktualisiert
Montag, 11.01.2016 9:06

Komponist

Hector Berlioz

Hector Berlioz
 

Vita

Hector Berlioz wurde am 11. Dezember 1803 in La-Côte-Saint-André geboren.
Seine Musik, die von den Zeitgenossen kaum verstanden wurde, hat auf kommende Generationen großen Einfluss ausgeübt, insbesondere im deutschsprachigen Ausland, so auf Franz Liszt oder Richard Wagner.

In seiner Heimat hatte er deutlich weniger Einfluss ausgeübt. Er gilt als Begründer der Programmmusik ("Symphonie fantastique") und harvorragender Instrumentator; seine Instrumentationslehre wurde von Richard Strauss übersetzt und erweitert. Hector Berlioz starb am 8. März 1869 in Paris.

 

 


Literatur zum Thema im Verlag Dohr

Berlioz, Wagner und die Deutschen

Kongress-Bericht Bayreuth 2001, hrsg. von Arnold Jacobshagen, Sieghart Döhring und Gunther Braam

343 S., Tabellen, Register, Abb., Hardcover

ISBN 978-3-936655-05-6
EURO 49,80

Cover

Michael Heinemann
Skepsis. Hector Berlioz' ästhetische Konversion

in: ders: Der Komponist für Komponisten. Bach-Rezeptionen vom 18. bis zum 20. Jahrhundert (= Bach nach Bach, Vol. 2)

208 S., Notenbsp., Register, Hardcover

ISBN 978-3-936655-71-1
EURO 29,80


zurück zum Seitenanfang