© 1998-2017 by
Verlag Christoph Dohr Köln

aktualisiert
Montag, 02.01.2017 9:32

 

Lars Wallerang

Die Orchesterwerke Jürg Baurs als Dialog zwischen Tradition und Moderne

224 S., 40 Notenbsp., Hardcover

ISBN 978-3-936655-02-5
EURO 29,80

Die vorliegende Studie des Düsseldorfer Musikwissenschaftlers Lars Wallerang rundet eine fünf Bände umfassende Schriftenreihe zum kompositorischen Schaffen des Düsseldorfer Komponisten Jürg Baur ab.

Mit seinen Orchesterwerken gehört Baur zu den meistaufgeführten deutschen Komponisten im letzten Viertel des 20. Jahrhunderts. Auf gekonnte Art führt Baur in diesen Werken den Dialog zwischen Tradition und Moderne.

Der vorliegende Band ist Teil einer Schriftenreihe zu Jürg Baurund erschien in Zusammenhang mit den Feierlichkeiten zu dessen 85. Geburtstag am 11. November 2003.

Das Inhaltsverzeichnis steht als PDF-Dokument bereit.

Cover

 

 

Cover

zurück zum Seitenanfang