© 1998-2016 by
Verlag Christoph Dohr Köln

aktualisiert
Montag, 11.01.2016 9:28

 

Dirk Bechtel

Gelingende Fortbildung
Professionelles Lernen aus der Sicht von Musiklehrerinnen und -lehrern

163 S., zumeist farbige Abb., Hardcover

ISBN 978-3-86846-119-0
EURO 29,80

 

musicolonia

hrsg. von der Hochschule für Musik und Tanz Köln Fachbereich 5: Musikpädagogik/Musikwissenschaft

Band 13

 

Cover

Die qualitative Studie untersucht die Bedürfnisse von MusiklehrerInnen im Zusammenhang mit Fortbildungen und ihre Einschätzung der Wirksamkeit solcher Veranstaltungen.

Die interviewten Lehrkräfte bescheinigen Fortbildungsveranstaltungen zwar, dass sie häufig gelungen sind, weil sie in Einzelaspekten beruflich wirksam werden und dadurch auch in Teilen ihren Bedürfnissen entgegenkommen. Von der lediglich "gelungenen" Fortbildung lässt sich aber die Gelingende Fortbildung unterscheiden, die Lehrende entsprechend ihrer Äußerungen zusätzlich dabei unterstützen müsste, ihren Unterricht nachhaltig zu verbessern, indem sie Einfluss auf die individuelle Unterrichtsentwicklung nimmt. Dies ist als langfristiger Prozess zu verstehen, in dem mehrere Teilprozesse ineinandergreifen: Professionelles Lernen, verschiedene Entscheidungsprozesse und die individuelle Unterrichtsentwicklung selbst.
Dabei ist festzustellen, dass Fortbildung zum genannten Prozess aus Sicht der Befragten nur einen sehr begrenzten Beitrag leistet: allenfalls in Form punktueller, nur mehr oder weniger zufällig nutzbarer Impulse, nicht aber als Teil eines systematischen professionellen Lernens.

Die aufgezeigte Unterscheidung zwischen gelungener und Gelingender Fortbildung könnte bei der Planung, Konzeption, Durchführung und Evaluation von Fortbildungsveranstaltungen helfen und so zur Professionalisierung der dritten Phase der Lehrerbildung beitragen.

Das Inhaltsverzeichnis steht als PDF-Dokument bereit.

Bewegen Sie die Maus über das Cover, um eine vergrößerte Darstellung zu sehen.

Inhalt (PDF)

Cover

 


zurück zum Seitenanfang