© 1998-2017 by
Verlag Christoph Dohr Köln

aktualisiert
Montag, 02.01.2017 9:32

 

Franz Surges

Vierungsklänge (2015)
für vier Flöten

Partitur und Stimmen

M-2020-3298-5
EURO 14,80

Zum Werk

"Vierungsklänge" ist ein mittelschweres, modernes Werk für Querflötenquartett, das in der Vierung einer Kirche aufgeführt werden soll. Das Stück besteht aus vier Sätzen, wobei der zweite die Anlage einer Aria hat. Der erste und dritte Satz hingegen sind gekennzeichnet durch das Wechselspiel der vier Flöten, die mit rhythmischen Figuren, Klangschichtungen und Triller mit der Raumwirkung spielen. Der Schlusssatz erinnert zu Beginn an eine barocke Gigue. Streng im Kanon geführt wird in diesem Satz das melodische Modell aber nach und nach rhythmisch verändert. (Barbara Kortmann)

 

Cover

Cover

Bewegen Sie die Maus über die Abbildungen, um Vergrößerungen angezeigt zu bekommen.

 
 
 

 

 


zurück zum Seitenanfang