© 1998-2017 by
Verlag Christoph Dohr Köln

aktualisiert
Montag, 02.01.2017 9:32

 

Norbert Laufer

Tres Canciones de Plazas y Caminos (2009)

auf Texte von Antonio Machado für Sopran, Violine und Klavier

Partitur
M-2020-2415-7
EURO 22,80

Violin-Stimme
M-2020-2688-5
EURO 6,80

Satzfolge

  1. Yo escucho los cantos
  2. A la desierta plaza
  3. Yo voy soñando caminos de la tarde

Die Texte stammen von Antonio Machado (1875-1939), einem der wichtigsten spanischen Dichter in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. In seinen Gedichten findet sich oft das Thema "Plätze und Wege" (Plazas y Caminos).

Das Werk ist Rosa-Maria Padial Moreno, Baltasare Gonzales Lopez und Harry Kloesges gewidmet, die auch die Uraufführung am 21. Oktober 2009 in Cuenca (Spanien) bestritten.

Der Ambitus der Sopranstimme ist h-b''.

Die Gesamtdauer beträgt ca. 17'.

Cover

Cover

Bewegen Sie die Maus über die Abbildungen, um Vergrößerungen angezeigt zu bekommen.

 
 
 
 

 

 


zurück zum Seitenanfang