© 1998-2017 by
Verlag Christoph Dohr Köln

aktualisiert
Montag, 02.01.2017 9:32

 

Johann Christian Heinrich Rinck

Variationen für Klavier, Heft 3

hrsg. von Christoph Dohr

M-2020-1097-6
EURO 6,80

Zum Inhalt

Das schöne, ganz im Zeitstil der 1790er Jahre gehaltene "Andante con Variationi" o.op. von 1798 für Pianoforte oder Clavichord verzichtet auf eine Mollvariation und lässt die achte Variation in eine fantasieartig taktstrichfrei notierte Coda münden. Die Herkunft der Melodie des Variationen-Zyklus hat sich bisher noch nicht klären lassen. Die Quelle ist dort zu vermuten, wo sich auch Mozart sowie Rincks Zeitgenossen seiner Gießener Jahre sich bedienten: bei populären Arietten und Singspielmelodien heute unbekannter Komponisten, die die "Schlager" und "Hits" der damaligen Unterhaltungsmusik schrieben.

Cover

Cover

Bewegen Sie die Maus über die Abbildungen, um Vergrößerungen angezeigt zu bekommen.

 
 

 

 

zurück zum Seitenanfang