© 1998-2017 by
Verlag Christoph Dohr Köln

aktualisiert
Montag, 02.01.2017 9:32

 

Norbert Laufer

Sehnsüchte (2001)
auf einen Text von Renate Fellner

für Sopran mit Blockflöte und Klavier

M-2020-1078-5
EURO 5,80

Zum Werk

"Sehnsüchte", auf einen Text von Renate Fellner, entstand im Herbst 2001. Ausgehend von dem dreitönigen Halbtoncluster fis-g-as im hohen Register entwickelt sich eine weit ausholende Basslinie, die bis zu dem hohen Clusterklang geführt wird. Die zwei Töne b und a der Blockflöte, die insistierend immer wieder zu spielen ist, ergänzen das Cluster zum Fünftonklang. Ein bewegter Mittelteil arbeitet mit Quintklängen. Das Lied ist so gearbeitet, dass die Sopranistin auch die Blockflötenstimme spielen kann. Eine Interpretation, bei der eine dritte Person Flöte spielt, ist jedoch auch möglich.

                                                      (Norbert Laufer)

Die Uraufführung war am 2. Februar 2002 beim Regionalwettbewerb "Jugend musiziert" auf Schloss Neersen. Christine Meier sang und spielte Blockflöte, am Klavier war Karl-Dietfried Adam.

 

 

 

 

 

Cover

Cover

Bewegen Sie die Maus über die Abbildungen, um Vergrößerungen angezeigt zu bekommen.

 
 
 

 

 


zurück zum Seitenanfang