© 1998-2017 by
Verlag Christoph Dohr Köln

aktualisiert
Montag, 02.01.2017 9:32

 

Carl Gottlieb Reissiger

Mit geheimnisvollem Dunkeln

für Sopran, Horn und Harfe

Erstausgabe, hrsg. von Manfred Fensterer

Aufführungsset (2 Partituren u. Hornstimme in Es)

M-2020-1010-5
EURO 14,80

 

Zum Werk

Reissiger pflegte als einer der ersten Komponisten die Gattung der sogenannten "Kammergesänge", der im ganzen 19. Jahrhundert beliebten Gesangsstücke mit Klavier und einem obligaten Melodieinstrument. Die für die damalige Zeit ungewöhnliche Verwendung der Harfe dürfte sicherlich dem Umstand zu verdanken sein, dass Reissiger seinen Kollegen Louis Spohr sehr verehrte, der bekanntlich mit einer Harfenistin verheiratet war und ebenfalls ein Stück in dieser Besetzung schrieb. ("Was treibt den Waidmann in den Wald", enthalten in Band 11 der Gesamtausgabe aller Lieder Spohrs als E.D.29961)

                                              (Manfred Fensterer)

Cover

Bewegen Sie die Maus über die Abbildungen, um Vergrößerungen angezeigt zu bekommen.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

 


zurück zum Seitenanfang