© 1998-2017 by
Verlag Christoph Dohr Köln

aktualisiert
Montag, 02.01.2017 9:32

 

Kommt mit Gaben und Lobgesang (III)

Choralvorspielsammlung zum EG Anhang Rheinland/Westfalen/Lippe

hrsg. von der Gesangbuchkommission der ev. Landeskirchen

Band 3 (EG 644 bis 695) - 160 S.

M-2020-0843-0
EURO 27,80

"Kommt mit Gaben und Lobgesang" enthält insgesamt 264 Choralbearbeitungen und dabei je einen manualiter- und einen pedaliter-Satz. Die Sammlung ist in drei Bänden erschienen.

Cover

Cover

Bewegen Sie die Maus über die Abbildungen, um Vergrößerungen angezeigt zu bekommen.

Inhalt Band III (in EG-Ordnung)

 
  • 644, Vergiß nicht zu danken dem ewigen Herrn: III/004
  • 646, Weicht, ihr Berge: III/006
  • 648, Wir haben Gottes Spuren festgestellt: III/008
  • 649, Wer kann dich, Herr, verstehen: III/012
  • 650, Weiß ich den Weg auch nicht: III/016
  • 651, Freunde, daß der Mandelzweig: III/020
  • 652, Von guten Mächten: III/024
  • 653, Von allen Seiten umgibst du mich: III/028
  • 654, Wo ich gehe, wo ich stehe: III/032
  • 655, Aus der Tiefe rufe ich zu dir: III/034
  • 656, Fürchte dich nicht: III/036
  • 657, Erheb dein Herz, tu auf dein' Ohren: III/038
  • 658, Laß uns in deinem Namen, Herr: III/042
  • 659, Ins Wasser fällt ein Stein: III/046
  • 660, Wer Gott vertraut, hat wohl gebaut: III/048
  • 661, Für dich sei ganz mein Herz und Leben: III/052
  • 662, Wir groß ist des Allmächtgen Güte: III/055
  • 663, Herr, deine Liebe ist wie Gras und Ufer: III/058
  • 664, Wir strecken uns nach dir: III/060
  • 665, Liebe ist nicht nur ein Wort: III/064
  • 666, Selig seid ihr: III/066
  • 667, Wenn das Brot, das wir teilen: III/068
  • 668, Gehet hin an alle Enden: III/072
  • 669, Herr, gib mir Mut zum Brückenbauen: III/076
  • 670, Hört, wen Jesus glücklich preist: III/080
  • 671, Unfriede herrscht auf der Erde: III/083
  • 673, Ich lobe meinen Gott, der aus der Tiefe mich holt: III/086
  • 674, Damit aus Fremden Freunde werden: III/088
  • 675, Laß uns den Weg der Gerechtigkeit gehn: III/090
  • 676, Du hast uns deine Welt geschenkt: III/096
  • 677, Die Erde ist des Herrn: III/100
  • 678, Wir beten für den Frieden: III/104
  • 680, Im Lande der Knechtschaft: III/108
  • 681, Gelobt sei deine Treu: III/112
  • 682, Herr, gib, daß ich auch diesen Tag: III/116
  • 683, Du Glanz aus Gottes Herrlichkeiten: III/119
  • 684, Nun wollen wir singen das Abendlied: III/120
  • 686, Bevor des Tages Licht vergeht: III/124
  • 687, Danke, Herr! Ich will dir danken: III/127
  • 688, Geht der Tag ganz leis zu Ende: III/129
  • 689, Seht das große Sonnenlicht: III/132
  • 690, Auf, Seele, Gott zu loben: III/136
  • 691, Lob, meine Seele, lobe den Herrn: III/140
  • 692, Sonne scheint ins Land hinein: III/144
  • 693, Alles, was Odem hat: III/146
  • 694, Alle Menschen müssen sterben: III/150
  • 695, Nun lässest du, o Herr: III/152

Die drei Bände sind auch im Paket erhältlich:

Kommt mit Gaben und Lobgesang I-III
M-2020-0840-9
EURO 62,80

"Ein phantasievoller und einfallsreicher Umgang mit verschiedenartigen Vorspielen bereichert die Musik im Gottesdienst und regt das Singen in unseren Kirchengemeinden an. Deshalb legen die Kirchen der Gesangbuchgemeinschaft (Evangelische Kirche von Westfalen, Evangelische Kirche im Rheinland, Lippische Landeskirche und Evangelisch-reformierte Kirche) mit dieser Veröffentlichung neue Vorspiele für Tasten-instrumente zu den Liedern des Landeskirchlichen Liederteiles vor.

Zu sämtlichen Liedern - mit Ausnahme der Kanons und Taizé-Melodien - finden sich jeweils zwei Kompositionen, von denen eine auch ohne Pedal spielbar ist. Einige Bearbeitungen wurden aus bisherigen Veröffentlichungen übernommen, aber die meisten sind Neuschöpfungen. Bei den neuen geistlichen Liedern wurden vor allem die Melodie-Autoren selbst mit der Komposition des jeweiligen Vorspiels beauftragt. So bietet die Sammlung ein breites Spektrum musikalischer Stile, kompositorischer Techniken und auch spieltechnischer Schwierigkeiten.

In der Regel folgen die Vorspiele folgenden Kriterien: Länge zwei bis drei Minuten - Hinführung zur Melodie in Tonart, Rhythmus, Stil und Liedinhalt - Schwierigkeitsgrad leicht bis mittelschwer - manualiter-Fassung auch auf Klavier (Keyboard) ausführbar

Die Kompositionen sind in erster Linie als Liedvorspiele gedacht. Sie können aber auch sonst vielfältig im Gottesdienst oder als Konzertstücke eingesetzt werden. Wir wünschen allen, die sich mit diesen Stücken beschäftigen, viel Freude und Gewinn und den Choralbearbeitungen selbst viele Aufführungen." (Das Herausgeber-Team der Gesangbuchgemeinschaft)

 


zurück zum Seitenanfang