© 1998-2018 by
Verlag Christoph Dohr Köln

aktualisiert
Donnerstag, 01.02.2018 12:57

 

Norbert Laufer

Bacchantische Szenen (1998)
auf Texte von Gotthold Ephraim Lessing

für Sopran, Bariton und Klavier

M-2020-0592-7
EURO 12,80

Inhalt

  1. Die Gewißheit
  2. Die Betrübnis
  3. Antwort eines trunknen Dichters
  4. Das aufgehobene Gebot
  5. Die Beredtsamkeit
  6. Die Haushaltung
  7. Lied aus dem Spanischen

Zum Werk

Texte aus den "Liedern" von Gotthold Ephraim Lessing (1729-1781) bilden die Grundlage dieses siebenteiligen Zyklus. Es sind Trinklieder, die nicht nur ein Lob des Weines verkünden, sondern auch die Auseinandersetzung über dieses Thema zwischen Freunden, zwischen Bruder und Schwester, Ehemann und Ehefrau anschaulich thematisieren.

Die Musik gibt sich dem trunkenen Taumel hin - bis hin zu einem Lied, in dem der Pianist in sich kreisende Figuren wiederholt, während der Bariton eine tonale Melodie in einem eigenen Metrum singt. Es wird aber auch die nur scheinbare "Gewißheit" hinterfragt, was morgen ist.

Die Komposition kann rein konzertant oder szenisch aufgeführt werden.

 

 

 

Cover

Cover

Bewegen Sie die Maus über die Abbildungen, um Vergrößerungen angezeigt zu bekommen.

 
 
 

 

 


zurück zum Seitenanfang