© 1998-2017 by
Verlag Christoph Dohr Köln

aktualisiert
Montag, 02.01.2017 9:32

 

Altfried Beele

Glockensuite in 3 Sätzen (1986)
für Flöte und Orgel (oder anderes Tasteninstrument)

Partitur und Stimme

M-2020-0061-8
EURO 8,80

Zum Werk

Der Titel soll nicht den Eindruck erwecken, Glockenklänge würden durch Orgel und Flöte imitiert bzw. zerlegt - eher werden Strukturen und Klang-Kombinationen aufgebaut und wieder zu Elementarintervallen zurückgeführt, wobei ähnlich dem Klang der Glocken an- und abschwellende, vielfältige Klänge entstehen. Die Musik beginnt mit einem kleinen Bewegungsimpuls.

Einsatzmöglichkeiten: in der Liturgie als meditative Zwischenmusiken; in Konzert, Vesper, Andachten, auch in Verbindung mit Wort und Bild. Die drei Sätze können auch einzeln aufgeführt werden.

Aufführungs-Dauer: 10'20''.

Cover

Cover

Bewegen Sie die Maus über die Abbildungen, um Vergrößerungen angezeigt zu bekommen.

 
 
 
 

 

 


zurück zum Seitenanfang