© 1998-2018 by
Verlag Christoph Dohr Köln

aktualisiert
Donnerstag, 24.05.2018 13:06

 

Jan Freidlin

Sonata-Serenade (2012)
für Violine und Klavier

Partitur und Stimme

M-2020-2803-2
EURO 15,80

Zur Komposition

Die "Sonata-Serenade" ist ein einsätziges und eher lyrisches Stück. Die zahlreichen Motive, die zuerst im Klavier, dann der Violine zu hören sind, werden schrittweise entwickelt, so dass die Melodie in verschiedenen harmonischen Farben erscheint. Auf dem Höhepunkt dieser Entwicklung kommt es zu einem neuen Abschnitt, den ich "Serenade" nennen möchte. Die musikalische Sprache wird eingängiger, ja tonal, und wir sind in eine andere Sphäre eingetaucht. Die Violine wird nun von Klavierklängen begleitet, die an den Klang einer Gitarre erinnern. Allerdings führt uns die Sonate unmittelbar zu einem Wendepunkt und einer echten Überraschung. (Jan Freidlin)

Cover

Cover

Bewegen Sie die Maus über die Abbildungen, um Vergrößerungen angezeigt zu bekommen.

 
 

 

 


zurück zum Seitenanfang