© 1998-2016 by
Verlag Christoph Dohr Köln

aktualisiert
Montag, 11.01.2016 9:06

Komponist

Stefan Thomas

Stefan Thomas
 

Vita

1982-1990 Schüler an Dr. Hoch's Konservatorium in Frankfurt/Main in den Klassen Gerhard Schedl (Komposition) und Theodora Lungu (Klavier); 1990 Beginn des Musikstudiums an der Kölner Musikhochschule mit den Hauptfächern Komposition (Prof. Krzysztof Meyer), Klavier (Prof.
Pi-Hsien-Chen und Peter Degenhardt) und Musiktheorie (Prof. Roland Löbner und Prof. Friedrich Jaecker); 1991 Auftritt als Pianist und Komponist beim Festival "Ars Musica" in Brüssel; 1992-1995 weiterführende Kompositionsstudien in der Meisterklasse von Tristan Keuris an der Hogeschool voor de Kunsten, Utrecht/NL; 1995 Reifeprüfung Komposition mit Auszeichnung; 1996 Lehrauftrag an der Musikhochschule Köln für theoretische Fächer.

Stefan Thomas hat bereits mit einigen bedeutenden Interpreten und Ensembles, nicht nur der Neuen Musik, zusammengearbeitet, u.a. mit Adam Fischer, John-Edward Kelly, dem Raschér-Saxophonensemble und dem Ma’alot-Quintett. Er erhielt Kompositionsaufträge u.a. vom Ensemble Brass-Partout, vom Ma'alot-Quintett und für das Festival "Jadal" in Basel. Stefan Thomas lebt als Komponist und Pianist in Köln.

Auszeichnungen: Erster Preis beim Wettbewerb "Junge Europäische Komponisten in Leipzig"; Meisterkurs und Teilnahme an einem Workshop-Konzert mit Pierre Boulez in der Moses-en-Aaron-kerk in Amsterdam; 1997 erster Preis beim "Internationalen Komponistenwettbewerb Joseph Haydn" in Eisenstadt, Österreich.

 

 


Titel in der Edition Dohr

Coverabbildung Inhalt

Vier Preludes (1990)

für Klavier

M-2020-0026-7
EURO 12,80


zurück zum Seitenanfang