© 1998-2017 by
Verlag Christoph Dohr Köln

aktualisiert
Dienstag, 14.11.2017 12:35

Interpret

Joaquín Sáez Belmonte

 

Vita

Der spanische Saxophonist Joaquín Sáez Belmonte (geb. 1988) lebt nach seinen Bachelorstudium in Mallorca (Prof. Rodrigo Vila und Prof. Andrés Gomis) und seinen Master Diplom in Basel, (Prof. Marcus Weiss) in Deutschland, wo er im Jahr 2016 seinen Master in Neue Musik abgeschlossen hat. Seine kü̈nstlerische Praxis umfasst die aktuellsten Fragen der gegenwärtigen Musik. Neben seiner Mitgliedschaft mit dem bedeutenden Fukio Ensemble liegen größere Schwerpunkte auf Interpretation und konzeptueller Aufführungspraxis.

Er konzertierte bereits sowohl solistisch als auch in kammermusikalischer Besetzung in vielen bedeutenden internationalen Institutionen. Er gewann Preise und Stipendien bei mehreren nationalen und internationalen Wettbewerben, unter anderem einen Stipendiats-Preis der Kiefer Hablitzel Stiftung, Konzert Stipendium der Werner Richard - Dr. Carl Dörken Stiftung, den ersten Preis beim UGDA International Chamber Competition in Luxemburg, den zweiten Preis bei dem Spanischen Jugendmusikwettbewerb, den dritten Preis beim Intercentros Melómano Hochschulwettbewerb, den zweiten Preis beim Yamaha International Saxophon Wettbewerb, den ersten Preis beim Felix Mendelssohn Hochschulwettbewerb in Berlin, den ersten Preis beim Karlsruher Wettbewerb für die Interpretation Neue Musik, den ersten Preis beim Coop Music Awards und den Absolut Preis "Antonio Bertolini" in Mailand, den ersten Preis beim 19. Illzak Internationalen Kammermusikwettbewerb in Frankreich.

Unter der Leitung von Salvador Brotons trat Joaquín Sáez Belmonte mit dem Palma de Mallorca Symphonieorchester auf. In 2007 war er mit dem OJRM Jugendorchester auf Tournee durch Spanien. Sein Debüt als Solist gab er 2013 mit dem Saxofonkonzert von Henri Tomasi mit dem Basler Symphonieorchester unter der Leitung von Peter Rundel. 2017 konzertiert er als Gastmusiker des WDR Sinfonieorchesters und der Essener Philharmoniker.

Joaquín Sáez Belmonte unterrichtete bereits an verschiedenen Musikschulen in Deutschland und Spanien und gab u.a. Meisterkurse für junge professionelle Saxofonisten (Econtro Galego do Saxophon, Mallorca Saxophone Festival). Er unterrichtet zur Zeit an der Musikhochschule in Palma de Mallorca.

Spanish saxophonist Joaquín Sáez Belmonte (born 1988) completed his Bachelor studies in Palma de Mallorca (Professor Rodrigo Vila and Professor Andrés Gomis) and his Master of Music Performance in Basel (Professor Marcus Weiss), before attaining his Master of Music - New Music in Germany in 2016. Joaquín is member of the award-winning Fukio Ensemble, his main focus lies on interpretation and conceptual performance practice.

He has already performed as a soloist and as a chamber musician for many important international institutions. He has won numerous prizes and scholarships in national and international competitions. These include a scholarship award from the Kiefer Hablitzel Foundation, a concert scholarship from the Werner Richard - Dr. Ing. Carl Dörken Foundation as well as winning first prize in the UGDA International Chamber Competition in Luxembourg, second prize in the Spanish Youth Music Competition, third prize in the Intercentros Melómano University Competition, second prize in the Yamaha International Saxophone Competition, first prize in the Felix Mendelssohn University Competition in Berlin, first prize at the Karlsruhe New Music Interpretation Competition, first prize at the Coop Music Awards, the absolute award "Antonio Bertolini" in Milan and first prize at the 19th Illzak International Chamber Music Competition in France.

Under musical director Salvador Brotons, Joaquín Sáez Belmonte performed with the Palma de Mallorca Symphony Orchestra. In 2007 he toured through Spain with the OJRM Youth Orchestra. He made his debut as a soloist in 2013 with the Basel Symphony Orchestra under the direction of Peter Rundel, performing the saxophone concert by Henri Tomasi. In 2017 he was a guest musician of the WDR Symphony Orchestra and the Essen Philharmonic Orchestra.

Joaquín Sáez Belmonte has taught at numerous music schools in Germany and Spain and has given master classes for young professional saxophonists (Econtro Galego do Saxophone, Mallorca Saxophone Festival). He is currently teaching at the Conservatory of Music and Dance in Palma de Mallorca.

CD

 

 


CD

Cover

À Monsieur Adolphe Sax

Frühe französische Saxophonmusik

Werke von Nazaire Beeckman, Victor Buot, Albert Corbin, Paul-Agricole Génin, E. Marie und Louis Mayeur

Joaquín Sáez Belmonte (Saxophone Selmer) und Natalia Lentas (Pianoforte Broadwood)

DCD 044- (P) 2017
EURO 19,80


zurück zum Seitenanfang