© 1998-2017 by
Verlag Christoph Dohr Köln

aktualisiert
Dienstag, 10.10.2017 16:31

Komponistin

Marie Jaëll

Marie Jaell
 

Vita

Marie Trautmann (1846-1925), spätere Ehefrau des Pianisten Alfred Jaëll, war eine glänzende Pianistin, deren hohes Talent früh erkannt und gefördert wurde. Gleichzeitig komponierte sie auch etwa 70 Werke verschiedener Gattungen, die positiv aufgenommen wurden.

Ein wichtiges Anliegen war es Marie Jaëll, eine Methodik des Klavierspiels zu erarbeiten, das nicht bloß technische Fertigkeiten vermittelte, sondern auch die Ästhetik berücksichtigt. Ihre Klavierschule "Le toucher. Enseignement du piano basé sur la physiologie" fasst ihre Erkenntnisse aus diesem Sektor zusammen.

Titel in der Edition Dohr

CDs


Titel in der Edition Dohr

Coverabbildung Inhalt

12 Valses et Finale op. 8
pour Piano à quatre Mains

Krit. revidierte Neuausgabe

M-2020-2611-3
EURO **,--
(erscheint 2017)


zurück zum Seitenanfang

CDs

Cover

12 Valses et Finale op. 8
pour Piano à quatre Mains

in: 'ELLE'. Werke für Klavier zu vier Händen von Marie Jaell, Mel Bonis und Cécile Chaminade

Paule van Parys und Wilhelm Kemper (Klavier)

DCD 038 - (P) 2011
EURO 19,80


zurück zum Seitenanfang