© 1998-2017 by
Verlag Christoph Dohr Köln

aktualisiert
Mittwoch, 06.12.2017 16:14

Komponist

Albert Corbin

 

Vita

Der französische Komponist Albert Corbin gehört zu den produktiveren Komponisten in der Reihe von früher Saxophon-Musik, listet doch die Bibliothèque nationale de France über 225 Werke von ihm auf: Es scheint eine kaum zu stillende Nachfrage nach Tänzen, Quadrillen, Mazurken, Retraiten, Gavotten, Polkas, Galoppen für Klavier aus seiner Feder gegeben zu haben. Große Teile seines Lebens, so auch Geburtsort und -datum, liegen allerdings im Dunkeln. Corbin starb am 2. Mai 1893.

Corbin schrieb nicht nur die erwähnten Tanzsätze, sondern war auch auf anderen Gebieten, so bei Liedern und bei Salonkompositionen für nahezu sämtliche gebräuchlichen Soloinstrumente mit Klavier-, aber auch mit Orchester- und Militärmusikbegleitung, erfolgreich.

Titel in der Edition Dohr

CD


Titel in der Edition Dohr

Beau Soleil d'Espagne
Fantaisie Boléro

für Altsaxophon und Klavier

hrsg. von Christoph Dohr

Partitur und Stimme

M-2020-2646-5
EURO 12,80

Fantaisie variée sur un Thême Original

für Altsaxophon und Klavier

hrsg. von Christoph Dohr

Partitur und Stimme

M-2020-2643-4
EURO 13,80

Rayon d'Or
Fantaisie variée

für Altsaxophon und Klavier

hrsg. von Christoph Dohr

Partitur und Stimme

M-2020-2645-8
EURO 13,80

Tout le long le long du Rhin
Valse Caprice

für Altsaxophon und Klavier

hrsg. von Christoph Dohr

Partitur und Stimme

M-2020-2642-7
EURO 13,80


zurück zum Seitenanfang


CD

Cover

À Monsieur Adolphe Sax
Frühe französische Saxophonmusik

Werke von Nazaire Beeckman, Victor Buot, Albert Corbin, Paul-Agricole Génin, E. Marie und Louis Mayeur

enthält:

  • Beau Soleil d'Espagne. Fantaisie Boléro
  • Fantaisie variée sur un Thême original
  • Rayon d'Or. Fantaisie variée
  • Tout le long le long du Rhin. Valse-Caprice

Joaquín Sáez Belmonte (Saxophone Selmer) und Natalia Lentas (Pianoforte Broadwood)

DCD 044- (P) 2017
EURO 19,80


zurück zum Seitenanfang